vogt multimedia verlag
Titelbeschreibungen
  Zurück zur Gesamtübersicht
back to home 
1. Romane Der Mann, der die Öffentlichkeit sucht, um sich zu verstecken
 
Hardcover
2019
ISBN   9783942652735
zum Preis von (D) 27,50 €
Das Buch ist bereits e-Book erschienen unter der ISBN
9783942652742
erhältlich in über 1000 E-Book-Shops
Vertrieb Libreka
 
Empfohlen ab 14 Jahren

 
(C) vogt multimedia 2019
Die Wächter des Lebens, Band 7

Der Mann, der die Öffentlichkeit sucht, um sich zu verstecken 

Fantastischer Roman / Zukunftsroman
Reihe: Die Wächter des Lebens, Band 7
Als e-Book lieferbar, und auch als Hardcover
Das Buch ist der 7. Band der Reihe "Die Wächter des Lebens".
Inhaltsbeschreibung:
Der Held des Buches ist diesmal wieder Alf, der Sohn von Elvira, jener legendären Leiterin des "Musikzentrums" in Berlin, und der geheimen Friedensrichterin der Mafiaorganisationen in Europa.
Dieser Band spielt in der Zukunft. Alf, den man bei bei Wikingern den Wolfsmann nannte, landet durch einen Zeitsprung in der Gegenwart und wird von seiner Familie "aufgelesen", gesund gepflegt und ausgebildet. Er kann sich nur schwer in der neuen Zeit zurecht finden, und so tut er bald das, was er am besten kann, und was in der Vergangenheit auch gemacht hat. Er kundschaftet, er schaltet Gefahrenpotentiale aus, er befriedet. Manchmal legal und öffentlich, manchmal versteckt, heimlich und illegal. Er wird zum Scharfrichter des Familienclans.
Dabei legt er Wert darauf, dass nur eine Seite seiner zwei Gesichter öffentlich wird. Er legt sich eine honorige Existenz als Sicherheitsberater einer großen norddeutschen Werft zu, er heiratet, er zeugt Kinder, er übernimt im Unternehmerverband Aufgaben, er bezieht in gesellschaftlichen Konflikten Stellung, er kümmert sich um Deich-, Landschafts-, und Einkommensschutz für kleine Einkommen und um viele soziale Aufgaben. Er wird aber auch Geschäftsführer einer Stiftung, die schon bald von sich reden macht. Kurz. Alf ist ein honoriger und äußerst beliebter Geschäftsmann, der wegen seiner Verdienste sogar mit hohen Verdienstorden ausgezeichnet wird.
Diese öffentliche Präsenz unterscheidet sich völlig von seinem "zweiten Gesicht". Alf ist rigoros. Er kann brutal sein, wenn es die Situation erfordert. Er ist ein Killer. Er tut das aber nie, wenn es nicht absolut notwendig erscheint. Die gesellschaftliche Realität und der Schutz seiner Famile erfordert eben auch, dass Alf mitunter hart durchgreift. Unsichtbar und heimlich und stets geschützt durch ein Dutzend Alibis. Die Kräfte seiner Familie erlauben das, und es gibt genug kriminelle Elemente auf der Welt, die eine gesellschaftlich friedliche Zusammarbeit bedrohen, sei es durch Drogenverkauf, sei es durch illegale Finanztransaktionen, durch Internetbetrug oder großangelegten Steuerbetrug.
Alf erzieht seine Kinder als Teil eines großen Familienclans, der einen strengen ethischen Codex hat. Nur Alf selbst weicht immer wieder von diesem Codex ab, wenn es erforderlich erscheint, mit dem Segen und Wissen der führenden Personen seines Familienclans.
Mehr will ich an dieser Stelle nicht verraten.
Die Altersbegrenzung nach unten liegt bei 16 Jahren.
Das Buch ist der Band 7der Reihe "Wächter des Lebens".