vogt multimedia verlag
Titelbeschreibungen
VORANKÜNDIGUNG
  Zurück zur Gesamtübersicht
reload 
back to home 
Printmedia Bildbände - Reiseberichte - Fahrrad-Reiseführer - Wanderführer
Geheimtipp Perigord
ISBN   978-3-942652-40-7
  /  Bildband / Reise-führer für Fahrrad / Wandern / Auto / Wohn-mobil / Motorrad. Hardcover, Umfang 282 Seiten, 150 G Kunstdruckpapier, einzeln eingeschweißt, Nettogewicht 1750 Gramm
VK (D)  44,50 €
zum Bestellformular
Das Buch ist lieferbar ab Januar 2019
DHL-Versandkosten: In Deutschland pro Band
5,00 €, bei 2 und mehr Bänden als Paket, je nach Gesamtgewicht.
Der Autor auf dem Fahrradweg Voie Verte entlang der Dordogne
Laden für Spezialitäten rund um die Gans in Domme (Perigord)
Vorankündigung: Reisen mit Handycap (Band 4)
Erscheint im Herbst / Winter 2018 (ist z.Zt. noch im Druck)

Geheimtipp Périgord   

Das Périgord ist eine alte Grafschaft, etwa seit 800 n.Chr., ca. 100 x 100 Km groß, östlich von Bordeaux gelegen, identisch mit dem heutigen Département Dordogne. Es ist Teil der Großregion Nouveau Aquitaine (Hauptstadt Bordeaux).
Hier tobten einst heftige Kämpfe zwischen Normannen und Franken, später zwischen den verfeindeten Parteien England und Frankreich (100-jähriger Krieg), und dann zwischen Katholiken und Calvinisten.
Eine Region, die reich ist an Weltkulturerbe aus verschiedenen Jahrtausenden, angefangen mit 20.000 alten Höhlenmalereien der Chromagnon-Menschen, aber auch aus dem Mittelalter, bis in die Neuzeit.
Man kann die Tour aber auch bequem mit dem Motorrad fahren, oder nur in der Kombination Auto und Wanderung. Hotels und Campingplätze gibt es überall.
Kurze Inhaltsbeschreibung:
Das Périgord wird unterteilt in vier verschiedene Regierungsbezirke, Verte (grün), Blanc (weiß), Purpre (Violett) und Noir (schwarz). Diese Landstriche  haben verschiedene Charakteristika Sehenswürdigkeiuten gibt es überall. Es gibt kaum einen Landstrich, wo es mehr Schlösser und Burgen gibt, wie im Périgord. Berühmt sind auch die sog. Bastiden, das sind mittelalterliche Festungsstädte, die von Franzosen und Engländern im 100-jährigen Krieg angelegt wurden. Es gibt viele Wälder, die reich an Pilzen sind. Steinpilze, Pfifferlinge, Maronen und der berühmte schwarze Trüffel des Périgord. Wer mit dem Fahrad unterwegs ist, muss allerdings wissen, dass es hier sehr viele Hügel und Steigungen gibt, und dass überwiegend auf der Straße gefahren wird, wie überall in Frankreich.
Tatsächlich bietet Ihnen diese alte Grafschaft unendlich viele Möglichkeiten, von Sehenswürdigkeiten über gutes Essen, Bordeau-Wein, Festen, Veranstaltungen und wunderschönen Wochenmärkten bis zum Sport (Kanu, Wandern, Fahrrad, Motorrad), sowie eine Fülle wunderbarer Tropfsteinhöhlen. Im Winter finden Sie hier auch Trüffel-, Steinpilz- und Gänsemärkte. Gans und Ente gehören zu den Spezialitäten des Périgord.
Für Menschen im Rollstuhl empfehle ich die Fahrt mit dem Wohnmobil, zusammen mit einem Begleiter. Das geht sehr gut, und erweitert den Radius und die Mobilität. Wer im Rollstuhl sitzt, muss nicht Zuhause versauern. Allerdings: Barrierefreie Zugänge gibt es so gut wie nicht. Campingplätze und kostenfreie Wohnmobilstellpätze finden Sie überall.
Das Buch zeigt Ihnen viele Karten, mit Campingplätzen, herausragenden Restaurants, Kirchen, Schlössern, mittelalterlichen Städten, Bastiden, Rad- und Wandertouren, viele Bilder und Beschreibungen, sowie einen Teil über Ausrüstung, sowie ein Register. Außerdem werden weitere Kartenhinweise gegeben. Großformatige und brillante Fotos ergänzen die Beschreibungen
Das Ergebnis ausgiebiger Recherche ist ein Band über eine der schönsten Reise-Regionen in Frankreich, voll mit Informationen und wunderbaren Bildern.
Geplant ist, den Reiseführer auch als e-Book herauszugeben (Frühjahr 2019), speziell für das Format Smartphone (offline-Benutzung unterwegs)